Studio Iaspis
Studio Iaspis

Neue Regeln & Hygienemaßnahmen

Voranmeldung

 

Kursbesuch im Studio nur mit Voranmeldung möglich! Um die geforderten Abstandsregeln einhalten zu können, dürfen wir pro Kurs nur eine bestimmte Anzahl an TeilnehmerInnen zulassen. Daher ist es derzeit nur möglich, die Kurse im Studio mit Voranmeldung zu besuchen. 

Bitte an olympia.goulia@jaspis.at

Hygiene Maßnahmen

 

Laut Verordnung Mai 2021 

 

Es gilt:
Nur getestete, geimpfte oder genese dürfen ins Studio. Der Nachweis ist bitte mitzuführen.
 
Auszug aus der Verordnung welche Tests für wie lange gültig sind
 
Als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr im Sinne dieser Verordnung gilt 
1. ein Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf, 
 
2. ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARSCoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf, 
 
3. ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf, 
 
4. eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde, 
 
5. ein Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte a) Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf, oder b) Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder c) Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder d) Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf,
 
6. ein Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde, 
 
7. ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf. Kann ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr nicht vorgelegt werden, ist ausnahmsweise ein SARS-CoV-2-Antigentest zur Eigenanwendung unter Aufsicht des Betreibers einer Betriebsstätte gemäß den §§ 5 bis 7, einer nicht öffentlichen Sportstätte gemäß § 8, einer Freizeit- und Kultureinrichtung gemäß § 9, eines Alten- und Pflegeheims oder einer stationären Wohneinrichtung der Behindertenhilfe (§ 11), einer Krankenanstalt, Kuranstalt oder eines sonstigen Ortes, an dem eine Gesundheitsdienstleistung erbracht wird (§ 12) oder des für eine Zusammenkunft Verantwortlichen (§§ 13 bis 16) durchzuführen. Das negative Testergebnis ist für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten. 
 
7. Das bedeutet im Fall der Fälle könnt ihr auch einen Antigen Selbsttest Test im Studio vor Ort machen.  Tests werden im Studio zur Verfügung gestellt.
 

 

Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.

 

Mund-Nasen-Schutz (MNS) sind beim Zugang und Abgang sowie in der Garderobe zu tragen.  2m Abstand gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

 

Im Unterricht ist das Tragen von Masken bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich. Trotz MNS oder MNB sind die gängigen Hygienevorschriften zwingend weiterhin einzuhalten.

 

  • Beim Eintreffen sowie Verlassen der Studio Iaspis Räumlichkeiten sind die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsspender am Eingang)

 

  • Keine gegenseitigen Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.

 

  • Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.

 

  • Bitte Der Ein/- und Auslass der Gäste muss getrennt geregelt werden. Bitte Punktgenau bei der Anfangszeit eures Kurses ins Studio Iaspis eintreten.  Wenn zB euer Kurs um 18:15 beginnt bitte erst um 18.15 ins Studio Iaspis reinkommen und nicht früher.  Dadurch kann garantiert werden, dass Ihr nicht in Kontakt mit Personen aus anderen Kursen kommt. Dies schließt die Zusammenkunft mehrerer Personen gleichzeitig aus. Bitte nach eurem Kurs denkt an das rechtzeitige Zusammenpacken und Verlassen des Studios damit die nächste Gruppe eintreten kann. Auch hier gilt der 1 Meter Abstand.

 

  • Durch entsprechende Kennzeichnungen wird der geforderte Mindestabstand der Tanzenden sichergestellt. Diesen unbedingt einzuhalten.

 

  • Beim Tanzen selbst entfällt die MNS-Pflicht, jedoch ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten.

 

  • Matten müssen vor Gebrauch desinfiziert werden (Desinfektionsmittel wird von uns bereitgestellt). Wenn es Dir möglich ist, dann bring bitte Deine Matte mit.

 

  • Teilnehmerinnen sollen Ihre eigene Trinkwasserflaschen mitführen und keine vom Studio Iaspis verwenden oder mit anderen Personen teilen.

 

  • Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, sind wir verpflichtet Kursanwesenheitslisten lückenlos zu führen. Im Fall einer Infektion seid ihr verpflichtet uns umgehend zu informieren.

Hier finden Sie uns

Studio Iaspis
Rossauer Lände 23A

1090 Wien

Kontakt

Per Mail:

olympia_goulia@hotmail.com

und 

olympia.goulia@jaspis.at

oder rufen Sie einfach an unter

+43 699 106 272 54

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Olympia Goulia